Medizinische Vortragsreihe

Regelmässig veranstaltet die Oberwaid medizinische Fachvorträge und Informationsveranstaltungen zu Themen aus den Bereichen Psychosomatik, Kardiologie, Orthopädie und moderner Prävention.
Profitieren Sie von dem Fachwissen unserer Referentinnen und Referenten.
Im Anschluss an die Referate besteht die Möglichkeit zu einem fachlichen Austausch.
Die Vorträge sind kostenlos und finden jeweils in den Seminarräumen der Oberwaid statt.

Regelmässig veranstaltet die Oberwaid medizinische Fachvorträge und Informationsveranstaltungen zu Themen aus den Bereichen Psychosomatik, Kardiologie, Orthopädie und moderner Prävention.
Profitieren Sie von dem Fachwissen unserer Referentinnen und Referenten.
Im Anschluss an die Referate besteht die Möglichkeit zu einem fachlichen Austausch.
Die Vorträge sind kostenlos und finden jeweils in den Seminarräumen der Oberwaid statt.

Nächster Vortrag

Donnerstag, 2. März 2023
von 18.15 bis 20.00 Uhr

Wir laden Sie herzlich zu der öffentlichen Veranstaltung
unserer medizinischen Vortragsreihe ein.

Sport ist Mord!? -
oder doch nicht?

Ein Herzinfarkt ist kein schicksalhaftes Ereignis

Referent:
PD Dr. med. David Niederseer
Oberarzt  Klinik für Kardiologie, Universitätsspital Zürich

Sport ist Mord» ist gelegentlich als Kommentar zu vernehmen, wenn von einem sport-assoziierten plötzlichen Herztod berichtet wird. Aber wie ist das Risiko-Nutzen Verhältnis von Sport und körperlicher Aktivität wirklich? Und gibt es Möglichkeiten zum Screening besonders gefährdeter Personen bzw. zur Prävention, wenn eine Risiko-Konstellation detektiert wird? Um diese Fragen soll es in diesem Vortrag mit anschliessender Diskussionsrunde gehen.

ZUR ANMELDUNG

Donnerstag, 2. März 2023
von 18.15 bis 20.00 Uhr

Wir laden Sie herzlich zu der öffentlichen Veranstaltung
unserer medizinischen Vortragsreihe ein.

Sport ist Mord!? -
oder doch nicht?

Ein Herzinfarkt ist kein schicksalhaftes Ereignis

Referent:
PD Dr. med. David Niederseer
Oberarzt  Klinik für Kardiologie, Universitätsspital Zürich

Sport ist Mord» ist gelegentlich als Kommentar zu vernehmen, wenn von einem sport-assoziierten plötzlichen Herztod berichtet wird. Aber wie ist das Risiko-Nutzen Verhältnis von Sport und körperlicher Aktivität wirklich? Und gibt es Möglichkeiten zum Screening besonders gefährdeter Personen bzw. zur Prävention, wenn eine Risiko-Konstellation detektiert wird? Um diese Fragen soll es in diesem Vortrag mit anschliessender Diskussionsrunde gehen.

ZUR ANMELDUNG

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.